uli-hoernle-hilde-siegfried-staiger

Herbstfeier des OGV: Ehre, wem Ehre gebührt

Bei der diesjährigen Herbstfeier des OGV Weilimdorf e.V. im Restaurant „Am Fasanengarten“, dem Vereinsheim des TSV Weilimdorf 1948 e.V., wurde Siegfried Staiger für seine jahrzehntelange Treue zum Ehrenmitglied ernannt. Sämtliche möglichen Ehrennadeln sind ihm bereits verliehen worden. Siegfried Staiger und seine Hilde sind dem OGV Weilimdorf e.V. sehr verbunden.

Als waschechter „Weilemer“ trat Siegfried schon mit 25 Jahren in den OGV ein und wurde daher schon früh mit der Pflege und dem Schnitt von Bäumen vertraut. Anfang der 70er –Jahre wurde er bereits Ausschuss- Mitglied.

Seine ruhige und besonnene und seine zupackende Art, seine Bescheidenheit, seine Verlässlichkeit und sein trockener Humor werden von allen geschätzt. Mit einem Gemüse- und Obstkorb und einem kleinen Fotobuch dankte der OGV auch gleichzeitig Hilde Staiger, da sie die ehrenamtliche Tätigkeit ihres Mannes immer voll unterstützt hat.

Nach der Ehrung stand eine Fotoreise nach Argentinien, Chile und Vietnam auf dem Programm. Wenn Obstbauer Uli Hörnle mit seiner Frau Magdalene Länder bereist, so ist für die Wahl des Reiseziels auch immer das fachliche Interesse mit entscheidend und ob es vom Arbeitskalender auf dem Obsthof auch passt.

Neben den touristischen Sehenswürdigkeiten und der Kultur der Länder, stehen die typischen Pflanzen und Früchte, die landwirtschaftlichen Betriebe und die Arten der Vermarktung sowie die Arbeits- und Lebensbedingungen auf dem Programm.

Die Mitglieder des OGV und die Gäste genossen die zahlreichen interessanten Fotos und die kurzen – teilweise sehr unterhaltsamen – Kommentare des ersten Vorsitzenden. Die Mitglieder stellten erneut fest, welche rednerischen Talente ihr erster Vorsitzender besitzt.

Uli Hörnles fachliches Wissen ist ebenfalls immer gefragt. Erst am 10.Dezember bot er – trotz extrem schlechten Wetterbedingungen – einen kostenlosen Schnittkurs zum Schneiden von Beerensträuchern an. Zahlreiche – vor allem auch weibliche – Gartenbesitzer waren gekommen und trotzten der Witterung.

Ähnliche Beiträge

Saharastaub über Weilimdorf. Foto: Hans-Martin Goede

Saharastaub färbte Himmel über Weilimdorf gelb-rot

(RED) … und plötzlich war der Himmel nicht mehr grau, sondern gelb-rot. Am Samstagnachmittag, 6. Februar 2021,  färbten Sandpartikel in der Atmosphäre den Himmel über Weilimdorf in ein seltsames Licht.

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv