hbi-logo-farbig2009_20

Hervorragende Leistung der HBI-Damen

Eine solche zeigte die weibliche A-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach im Auswärtsspiel bei der WSG Lorch/Waldhausen. In den letzten Jahren waren diese Spiele noch sehr eng gewesen, heute konnte man die Leistungssteigerung der Mädels deutlich sehen.

Beim 12:33 Sieg ließen die Mädels nie Zweifel an ihrer Stärke. Der 2:0 Rückstand nicht, den man in eine 2:8 Führung drehen konnte, und ebenfalls nicht, als die Torhüterin Angelika Banek sich in der zehnten Minute den Fuß verdrehte, und für den Rest des Spiels ausfiel. Katja Diller musste diese scheins undankbare Aufgabe für den Rest des Spiels übernehmen. Jedoch war gerade sie für den deutlichen Sieg der Mädels mitverantwortlich. So konnte sie während des Spiels drei 7m Würfe entschärfen und fing die Bälle aus dem Waldhausener Rückraum scheinbar mühelos. Allerdings spielten die Hbi’ler auch im Angriff alles was sie in den letzten Jahren gelernt haben. Das Zusammenspiel mit dem Kreis bekamen die Gastgeber nie in den Griff, und auch die gut platzierten Würfe aus dem Rückraum schlugen beinah ausnahmslos im Tor der Waldhausener ein. Mit einem 5:13 ging es in die Halbzeit, die jedoch aus Weilimdorfer Sicht jedoch vollkommen überflüssig war. Auch nach dem Seitenwechsel begeisterten die Mädels den Trainer mit ihrem Handballspiel. Man hatte das Gefühl, die Gäste hätten den ganzen Tag weiterspielen können.
In zwei Wochen muss man zur HSG Weinstadt, die einzige Mannschaft der Bezirksliga, die ebenfalls noch ungeschlagen ist. Auch in diesem Spiel wollen die Mädels samt Trainer wieder beide Punkte mit nach Hause nehmen.

Es spielten:
Tor: Angelika Banek, Katja Diller (1)
Feld: Sina Engelhardt (7/3), Jana Klein (8/2), Janna Rieker (8), Simone Müller (1), Lara Regner, Larissa Frodermann, Laura Meszaros (1), Sarah Volz (7)

Ähnliche Beiträge

Photo by Neil Baynes/Getty Images for DFB

TSV Weilimdorf im Futsal-Finale gegen HSV!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht in das Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. Mit einem 4:2-Sieg konnte sich das Team beim Meister der Regionalliga Südwest, der TSG Mainz-Bretzenheim, durchsetzen.

TSV Weilimdorf Futsal HF 2021

TSV Weilimdorf im Futsal-Halbfinale!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht ins Halbfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. In einem packenden Spiel bezwangen die Weilimdorfer am Ende mit 4:2 das Team der Fortuna Düsseldorf.