sponsorenkreishi-golf

Holiday Inn Stuttgart: Golfen für den guten Zweck

Das Holiday Inn Stuttgart unterstützte erneut den mittlerweile „9. Bogeys Charity Cup“, der 2012 im „Leading“ Golfclub Schönbuch ausgetragen wurde. Die Bogeys Baden-Württemberg, ein Freundeskreis ehemaliger Spitzensportler sowie Repräsentanten aus Medien, Wirtschaft und Kultur nutzen alljährlich diese Plattform, um in partnerschaftlichem Zusammenspiel soziale Projekte zu unterstützen.

Nach amerikanischem Vorbild wurden alle 18 Golfbahnen an einzelne Sponsoren für spezielle Werbemaßnahmen vergeben. Das Holiday Inn Stuttgart bot mit einem Hotelbett, das am Loch 12 zur spontanen Ruhepause einlud, eine besonders originelle Idee. Spenden, Tombola-Einnahmen und Sonderaktionen füllten den Spendentopf zusätzlich. Der perfekt inszenierte Charity-Event im Golf-Domizil am Schaichhof erbrachte daher den eindrucksvollen Erlös von insgesamt 27.000 Euro. Hiervon erhalten das Hospiz Stuttgart und der karitative Verein Clean Winners jeweils 13.000 Euro. 1.000 Euro gehen an die Jugendabteilung des gastgebenden Golfclubs für die Verwirklichung der richtungsweisenden Turnierform „Jung trifft Alt“.

Klaus Sattler (l.), Bogeys-Boss und Pressesprecher der Toto-Lotto-Zentrale Baden- Württemberg, freute sich mit Co-Sponsorin Alexandra Meierhans (m.), Direktorin des Holiday Inn Stuttgart, über den großen Erfolg. Zufrieden zeigte sich auch die prominente Teilnehmer-Runde: Als Repräsentanten der vom Leben weniger Begünstigten nahmen Hartmut Engler (2. v. r.), Frontmann der Pop-Gruppe Pur, und Tennis-Institution Carl-Uwe Steeb (r.), Spenden entgegen. Pur-Sänger Engler erhielt stellvertretend für das Hospiz Stuttgart, wo in Kürze das erste stationäre Kinderhospiz Baden-Württembergs entsteht, einen 13.000-Euro-Scheck. Die gleiche Summe erhielt Clean-Winners-Mitbegründer Steeb für ein Hilfsprojekt in Bruchsal, bei dem Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien oder einem gefährdeten Umfeld an Sport-Aktivitäten herangeführt werden. TV-Staranwalt Ingo Lenßen (2. v. l.) machte nicht nur mit seiner schmucken Barttracht auf sich aufmerksam, sondern auch mit seinem Engagement für gleich mehrere soziale Initiativen: Als Schirmherr unterstützt er die landesweite Aktion zur Drogen-Prävention „Respect yourself“ sowie die Vergabe eines Jugend-Preises für Zivilcourage. Auch für die Schönbucher Turnier-Premiere „Jung trifft Alt“ hat der gebürtige Münchner seine aktive Mitarbeit zugesagt.

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv