polizei-bw

In Wohnungen eingebrochen – Zeugen gesucht

Bislang unbekannte Täter sind am Wochenende (08.05. – 09.05.2010) in insgesamt fünf Wohnungen an der Martin-Luther-Straße, der Thüringer-Wald-Straße, der Fleiner Straße und der Mittenfeldstraße eingebrochen und haben unter anderem Schmuck und Bargeld gestohlen. Eine Wohnung an der Thüringer-Wald-Straße war am Samstagmorgen (08.05.2010) das Ziel unbekannter Einbrecher. Irgendwann zwischen 09.15 Uhr und 10.45 Uhr hebelten die Täter die Wohnungstür auf und nahmen aus den Räumen mehrere Tausend Euro Bargeld und Schmuck mit. An der Tür entstand ein Sachschaden von rund 1 000 Euro.

Unbekannte sind zudem am Sonntagnachmittag (09.05.2010) in eine Wohnung an der Fleiner Straße eingebrochen. Was genau gestohlen wurde, wird derzeit ermittelt.

In einer Wohnung an der Martin-Luther-Straße waren am Samstagnachmittag im Zeitraum zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr ebenfalls Einbrecher am Werk. Sie hebelten die Tür zu einer Wohnung im ersten Stock auf und durchwühlten die Wohnräume. Nach ersten Erkenntnissen wurde offenbar nichts gestohlen. Einer Hausbewohnerin fielen an diesem Nachmittag zwei Frauen auf, die sich im Treppenhaus aufhielten und offenbar an einer Wohnungstür lauschten.

Ähnliche Beobachtungen machte ein Zeuge in einem Mehrfamilienhaus an der Mittenfeldstraße. Dort brachen die Unbekannten an zwei Wohnungen jeweils die Zugangstüren auf und nahmen mehrere Tausend Euro Bargeld und Sparbücher mit.

Die Zeugen beschrieben die beiden Frauen mit südländischem Aussehen als rund 175 Zentimeter groß, zirka 18 bis 25 Jahre alt und schlank. Sie waren dunkel gekleidet.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.