img_3157-logo-polizei_4

In Wohnungen in Botnang und Weilimdorf eingebrochen – Einbrecherinnen geflüchtet

Unbekannte sind am Donnerstag (29.05.2014) in Wohnungen in Weilimdorf und Botnang eingebrochen und flüchteten mit Wertsachen in Höhe von mehreren Hundert Euro. An der Gerlinger Straße sind Unbekannte zwischen 12.00 Uhr und 16.45 Uhr in eine Erdgeschoßwohnung eingebrochen. Die Einbrecher drückten eine Terrassentür auf und durchsuchten die Räume.

Mit zwei Laptops, einer Fotokamera, Münzgeld und Schmuck flüchteten diese in ein angrenzendes Waldgebiet. Gegen 20.00 Uhr fand die 35-jährige Bewohnerin des Hauses Teile der Beute im benachbarten Waldgebiet. Jugendliche, die sich an den Gegenständen zu schaffen machten flüchteten unerkannt. Gegen 17.30 Uhr beobachtete eine 64-jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Regerstraße durch den Türspion, wie sich zwei unbekannte Frauen an der Nachbarwohnungstür zu schaffen machten. Die beiden Frauen hebelten mit einem Schraubenzieher die Wohnungstür auf, durchsuchten die Räume und flüchteten unerkannt. Was gestohlen wurde muss noch ermittelt werden. Bei den beiden Einbrecherinnen soll es sich um zwei Frauen aus Südosteuropa handeln. Eine der Frauen ist zirka 16 bis 18 Jahre alt, von schlanker Statur mit langen schwarzen Haaren. Sie war mit einer schwarzen Hose und schwarzer Lederjacke bekleidet. An den Ohren trug sie auffällige goldfarbene Ohrringe. Die zweite Frau ist zirka 25 bis 29 Jahre alt, ebenfalls von schlanker Statur. Bekleidet war diese Frau ebenfalls mit einer dunklen Hose. Am Kopf trug sie einen weißen Haarreif. Eine der beiden Frauen führte einen weißen Rucksack mit sich.

Hinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten des Polizeirevier 8 Kärntner Straße unter der Telefonnummer 8990-3800 und des Polizeirevier 3 Gutenbergstraße unter der Telefonnummer 8990-3300 entgegen.

Ähnliche Beiträge