infoeck_giebelstart

Info-Eck Giebel im Krötenweg erstmals geöffnet

Am Freitag, 11. Mai, hieß das neue “Info-Eck Giebel” von 14 bis 18 Uhr erstmals die Bewohner aus Giebel, Vereine, Kirchen, soziale und kulturelle Einrichtungen, Geschäfte, Betriebe und andere Interessierte willkommen. Bei kleinen Snacks und Getränken bestand die direkte Möglichkeit, sich mit dem Team, Anja Fritz und Carolin Schork, über das Projekt “soziale Stadt Stuttgart-Giebel” auszutauschen. Gleich zur Eröffnung, die im Beisein der stellvertretenden Bezirksvorsteherin Jutta Dünkel-Mutschler und dem Polizei-Revierleiter Manfred Renkewitz stattfand, trafen zahlreiche Bürger aus Giebel im neuen Büro im Krötenweg neben der Postagentur ein und informierten sich über die Zukunftsaussichten des Stadtteils.

Am Dienstag, 15. Mai, findet um 19 Uhr im Gemeindehaus Salvator in der Giebelstr. 15 die offizielle Auftaktveranstaltung mit Baubürgermeister Matthias Hahn und Weilimdorfs Bezirksvorsteherin Ulrike Zich statt. Dem interessierten Publikum wird die Bedeutung des Projektes, die Ansprechpersonen und die Beteiligungsmöglichkeiten vorgestellt.

Das neue “Info-Eck Giebel” wird ab sofort immer dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 17 bis 19 Uhr für alle Bürger offen, auch telefonisch ist das Team mit Anja Fritz und Carolin Schork erreichbar unter (0711) 69399981. Optional kann man rund um die Uhr eine eMail an Info-Eck.Giebel@web.de senden.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im