bedjump-weilimdorf

InterContinental Hotels Group veranstaltet weltgrößten Bed Jump – HolidayInn Weilimdorf mit dabei

Zum Start der großen IHG (InterContinental Hotels Group) Gratis-Nacht-Aktion haben sich weltweit in vier Metropolen 20.000 Menschen am weltgrößten Bed Jump beteiligt, der jemals stattgefunden hat. In Shanghai, Paris, London und New York konnten sich Passanten auf vier überdimensionalen Betten 16 Stunden lang austoben und den Spaß am Betthüpfen wiederentdecken. International bekannte Olympioniken haben den “Bed Jump” eröffnet, der in Shanghai startete und über Paris und London bis nach New York zog. Die Aktion markiert den Start der IHG Gratis-Nacht-Aktion, bei der fünf Millionen Gratis-Nächte verschenkt werden. Alle Gäste, die sich ab jetzt auf der Website www.gratishotelnacht.de registrieren und zwischen dem 4. Mai und dem 3. Juli 2009 zwei Nächte in einem beliebigen Hotel der weltgrößten Hotelkette übernachten, erhalten eine Gratis-Übernachtung, welche weltweit in einem der über 4.000 Hotels der Intercontinental Hotels Group eingelöst werden kann.

Die Gäste des Holiday Inn Stuttgart in Weilimdorf wurden durch ein Bett in der Lobby auf die Aktion aufmerksam gemacht und eingeladen sich zu registrieren. Mitarbeiter aus allen Abteilungen verteilten Süßigkeiten, Prospekte und Give aways an die an- und abreisenden Gäste. Lustige Erinnerungsfotos in Nachtgewändern und mit diversen Schlaf-Accessoires wurden vor und auf dem Bett gemacht und den Kunden zu gesandt.

Ein Team von hundert Mitarbeitern arbeitete fünf Wochen an den 15 mal 10 Meter großen Betten. 30 Doppelmatratzen und eine Bettdecke, die 65 Doppelbetten bedecken könnte, werden dafür sorgen, dass die Springer weich landen. Für den Bau der Betten wurden sechs Tonnen Stahl, 1.000 Kilogramm Holz und mehr als 200.000 Gewinde und Bolzen verarbeitet.

International bekannte Top-Athleten haben den “Bed Jump” eröffnet, der in Asien startete und dann an einem Tag Richtung Westen zog:

• Century Square, Shanghai, China: Jiang Yi Qi, die World Cup-Siegerin 2008 im Trampolin-Synchton-Springen eröffnete die Aktion weltweit als Erste.

• La Place de la Défense, Paris, Frankreich: Hier sprangen Marina Ducroux, Französische Meisterin im Jahre 2007, und David Martin, viermaliger französischer Trampolinmeister.

• Covent Garden, London, UK: Jamie Moore und James Higgins, die 2012 bei Olympia für England an den Start gehen, eröffneten on Londons Metropole.

• Bryant Park, New York, USA: Shawn Johnson, aus dem U.S. Team, das 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking die Goldmedaille am Schwebebalken holte, setzte den “Bed Jump”-Auftakt in den USA.

Silke Krüger, Marketing Manager der InterContinental Hotels Group in Deutschland: „Mit unserer Gratis-Nacht-Aktion verschenken wir insgesamt fünf Millionen Übernachtungen in über 4.000 Hotels (darunter Holiday Inn) in über 100 Ländern weltweit.“

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv