schnee-bergheimersteige110310

Italien-Schneetief “Andrea” legt Stuttgart lahm

Der meteorologische Frühling begann am 1. März, auch der kalendarische Frühling rückt näher: dieser beginnt am 21. März, die Sommerzeit 2010 startet am 28. März. Doch die Welt draußen ist und bleibt schneeweiss: Italientief “Andrea” brachte am Donnerstagmorgen den Berufsverkehr im Großraum Stuttgart komplett zum Erliegen. “Bedroht” wurde der Neuschnee auch nicht, die “aussterbende Art” namens Räumfahrzeug kam seinen Pflichten kaum mehr nach. Nach dem langen Schneewinter legten an diesem Morgen “schlappe” sechs Zentimeter Neuschnee den Großraum Stuttgart komplett lahm, die A81 zwischen Leonberg und Zuffenhausen war blockiert, ja selbst die Bergheimer Steige musste zeitweise mitten zum Berufsverkehr für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Kaum war diese wieder geöffnet, sorgten unverbesserliche LKW-Fahrer mit ihren überbreiten Lastzügen für Schrittgeschwindigkeit auf der Steige und Unmut bei den Autofahrern.

Die nächsten Tage bleibt es in und um Weilimdorf winterlich, erst für die kommende Woche deutet sich eine zaghafte Erwärmung an. Ob die allerdings nachhaltig wird, ist derzeit noch nicht abzusehen…

Unfälle und Behinderungen bei Schnee und Glatteis

Schneefall und Eisglätte haben am Donnerstagmorgen (11.03.2010) zu Verkehrsbehinderungen im ganzen Stadtgebiet geführt. Bis 10.30 Uhr hat die Polizei 61 Verkehrsunfälle mit insgesamt drei verletzten Personen aufgenommen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von über 100.000 Euro.

Um 08.20 Uhr war in der Regerstraße in Botnang ein zwölf Jahre alter Junge von einem Auto angefahren worden, als er die Straße auf einem Zebrastreifen überquerte. Der Fahrer versuchte noch zu bremsen, rutschte aber auf der vereisten Fahrbahn weiter und erfasste den Jungen. Der Schüler wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

In der Wangener Straße stießen zwei Fahrzeuge zusammen, wobei zwei Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen erlitten. Insbesondere im Berufsverkehr hatten die Räumfahrzeuge Schwierigkeiten, durch den dichten Verkehr zu kommen. In der Karl-Kloß-Straße in Stuttgart-Süd kam es wegen eines quer stehenden Lastwagens zu starken Verkehrsbehinderungen. Auch in der Kirchheimer Straße in Sillenbuch war zeitweise wegen des hohen Verkehrsaufkommens kein Durchkommen für die Räumfahrzeuge. Die Bergheimer Steige war ebenfalls kurzzeitig gesperrt.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.