TSV-FotoUlm

Jahresausflug der TSV Weilimdorf – Gymnastik – Abteilungen

Beide Gymnastik – Gruppen erlebten wieder einen interessanten Ausf1ug , Ziel diesmal Ulm. Am 27. September , morgens um 7.30 Uhr per Straßenbahn ab Gerlingen fuhren die Sportler los und dann alle Stationen später nach Weilimdorf folgend, bis alle 44 Personen beieinander waren und weiter zum Hauptbahnhof fuhren. Am Bahnsteig 13 stand der Zug nach Ulm, der randvoll war, denn das Baden-Württemberg-Ticket wurde zahlreich genutzt. Das Wetter war schön, eine Stunde Fahrzeit und die TSV-Gruppe staunte, wie viel Gruppen in Ulm geführt werden wollten, als sie am Marktplatz und Markttag warteten. Es bildeten sich zwei Gruppen, Montags- und Donnerstags-Turner und je eine ortskundige Führerin zeigte die herrliche, alte Innenstadt von Ulm, zuerst aber das Ulmer Münster. Dann gingen es über den Münster-Platz an schönen, bedeutenden Häusern und Fassaden vorbei, durch hübsche Gassen und blumengeschmückte Brücken zum Donauufer. Abschließend zügig zurück zum Ulmer Münster, damit ein beeindruckende 30-minütiges Orgelkonzert nicht verpasst wurde. Danach wieder den gleichen Weg zurück und im Zunfthaus der Schiffsleute aßen die TSV’ler dann zu Mittag.

Gut gestärkt hatten alle die Wahl, entweder am Donauufer spazieren zu gehen – oder wer Interesse hatte, das berühmte Brotmuseum zu besichtigen. Anschließend gab es Freizeit für alle Ausflügler und jeder nutzte diese auf seine Weise, entweder zum Kaffee trinken im Cafe am Ulmer Münster-Platz. Andere nutzten die Zeit zum Bummeln in der Stadt mit den großen Kaufhäusern. Der volle Zug heimwärts fuhr um 18.55 Uhr und die Gruppe konnte die erlebten Stunden durch Ulm Revue passieren lassen und sich über unseren TSV- Herbst-Ausflug 2008 freuen, nach Ulm und um Ulm herum auf der Hin- und Rückfahrt.

Hannelore Kock

Ähnliche Beiträge

Logo des Förderverein Weilimdorf RINGEN

20 Jahre FRW Jubiläum

(SST) Der FRW fördert den Ringkampfsport in Weilimdorf und das schon seit 20 Jahren!