solitude-pokal2017

Jugend: Zweites Turnierwochenende des Solitude-Pokals 2017

Beim zweiten Wochenende um den Solitude-Pokal gestiftet von der Firma Gagolga waren die jüngeren Teams, wie auch die B und C-Junioren am Start. Es suchten die F- und E-Junioren, sowie die C- und B-Junioren ihre Turniersieger.

Beim zweiten Wochenende um den Solitude-Pokal gestiftet von der Firma Gagolga waren die jüngeren Teams, wie auch die B und C-Junioren am Start. Es suchten die F- und E-Junioren, sowie die C- und B-Junioren ihre Turniersieger. Die Bambinis spielten drei gegen drei auf Minitore, hier war jeder Spieler ein Sieger und bekam am Ende auch einen Pokal. Die F- und E-Junioren traten, wie die Bambinis, getrennt nach Jahrgängen an. Die C-Junioren spielten ein Vorbereitungsturnier mit den Jahrgängen 2003/2004. Die B-Junioren spielten noch mit den alten Jahrgängen in zwei 4er Gruppen.
Am Samstag eröffneten die B-Junioren das Turnierwochenende. Die Bambini 1, E1- und F1-Junioren spielten schließlich am Nachmittag. Am diesem wuselte es auf dem Sportgelände des TSV Weilimdorf. Jagten doch zeitgleich 15 F-Junioren und 12 Bambini Mannschaften zeitgleich dem Ball nach. Da an diesem Samstag ideales Fußballwetter herrschte konnten die Kleinsten alles geben und waren voller Eifer bei der Sache. Zudem spielten die E1-Junioren parallel auf dem Kunstrasen mit 12 Mannschaften.
Sonntagmorgens spielten dann die jüngeren Jahrgänge der Bambini und F-Junioren.
Mittags spielten die jüngeren E-Junioren um den Solitude Pokal, zeitgleich startete das C-Juniorenvorbereitungsturnier im Jeder-gegen-Jeden Modus.
Der TSV Weilimdorf konnte an den beiden Turnierwochenenden insgesamt 140 Mannschaften aus nah und fern begrüßen. In allen Turnieren waren lokale Mannschaften, sowie aus den anderen WFV-Bezirken anwesend. Zudem durfte man mit dem JFG Luisenburg einen Übernachtungsverein auf dem Sportgelände begrüßen. Alle Turniere konnten dadurch sehr attraktive Teilnehmerfelder bieten. Die Jugendabteilung möchte sich bei allen Helfer/innen und Unterstützer/innen bedanken, ohne dieses Turnier nicht möglich wäre. /da
Die Platzierungen des zweiten Turnierwochenendes waren:
B-Junioren: 1. TSV Weilimdorf I, 2. SG Ettlingen, 3. MTV Stuttgart, 4. TSV Weilimdorf II

E1-Junioren: 1. TSV Weilimdorf I, 2. Sportvg Feuerbach, 3. TSV Korntal, 6. TSV Weilimdorf III und 8. TSV Weilimdorf II
F1-Junioren: 1. Sportkultur Stuttgart, 2. SGM Weilimdorf, 3. TSV Eltingen I,
Vorrunde: TSV Weilimdorf I und TSV Weilimdorf II
E2-Junioren: 1. Sportvg Feuerbach, 2. GSV Maichingen, 3. MTV Stuttgart,
Viertelfinale: TSV Weilimdorf I und TSV Weilimdorf II
F2-Junioren: 1. SV Prag Stuttgart, 2. FC Stuttgart-Cannstatt, 3. TSV Korntal,
Viertelfinale: TSV Weilimdorf I
Vorrunde: TSV Weilimdorf II
C2-Junioren: 1. MTV Stuttgart, 2. TSG Tübingen, 3. TSV Plattenhardt, 6. TSV Weilimdorf

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige