belebende-musik-der-salvi-band

Jugendsonntag in Salvator: Miteinander teilen

Der Gottesdienst in der katholischen Salvatorkirche in Giebel hatte gerade begonnen, als ein bettelnder Punk durch das Mittelschiff nach vorne kam. Viele fragten sich „wie sollen wir uns verhalten?“ als dieser junge Mann an das Mikrofon trat.

Mit diesem kurzen Anspiel waren alle Besucher mit dem Thema „Miteinander Teilen“ konfrontiert. Die Ministranten, die an diesem Tag den Gottesdienst mit Fürbitten, Lesung und Predigt gestalteten, gaben auf die Fragen auch Antworten. Wenn wir mit offenen Augen durch die Welt gehen und in Liebe handeln, so ist dies im Sinne Jesu gerecht, lautete ihre Botschaft.

Bei ihren vielen Liedern sorgte die Salvatorband für gute Stimmung. Gut einstudiert gelangen die Stücke mit den vielen verschiedenen Instrumenten: Querflöte, Geige, Gitarre, ePiano und Schlagzeug. Für den bestens vorbereiteten Gottesdienst erhielten die Jugendlichen großen Applaus.

Beim Frühschoppen im Gemeindehaus zeigten die Ministranten Bilder aus der Jugendarbeit. Die vielfältigen Aktionen wie das Bowling am letzten Wochenende, Plätzchen backen, Weihnachtsmarkt, Krippenspiel und die jährliche Ministrantenfreizeit konnten so miterlebt werden. Den Spaß, den die Kinder dabei haben, belegten die gezeigten Fotos.

Ähnliche Beiträge

Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V.

Die Hörnleshasa sind auch zum Fasching 2021 aktiv!

(RED/SP) Vielleicht hat es der eine oder andere Weilemer*in ja schon mitbekommen: die Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V. hat ein neues Vereinsheim! Und den Fasching 2021 lassen sich die Narren auch