110702-ft-23

Jugendturnier des TSV Weilimdorf

Bei den eigenen Jugendturnieren hielten sich die Mannschaften des TSV
Weilimdorf vornehm zurück und überließen die von www.gagolga.de gestifteten
Solitude-Wanderpokale den Gastmannschaften aus dem Umkreis.

Im Auftaktturnier am Samstag besiegten die C-Junioren des SSV Reutlingen den SV
Vaihingen im Finale mit 2:1, der TSV Weilimdorf II unterlag im Spiel um
Platz drei dem FC gehenbühl mit 0:2. Für den TSV Weilimdorf I reichte es
noch zum 5. Platz.

Im anschließenden C-Juniorinnenturnier, das in einer Punktrunde ausgetragen
wurde, siegte der VfR Murrhardt klar mit zwölf Punkten aus vier Spielen. Den
ebenfalls in dieser Altersklasse teilnehmenden Weilimdorfer D1-Juniorinnen
gelang eine kleine Überraschung, indem sie den 2. Platz belegten, die
eigenen C-Mädchen mit 4:3 schlugen und diese auf Platz drei verwiesen. In
das am Sonntag stattfindende D-Juniorinnenturnier gingen die D1-Mädchen
folglich als Favoritinnen, mussten sich aber dem starken SV Böblingen beugen
und wurden wiederum Zweiter. Die D2-Juniorinnen belegten den 6. Platz.
Bei den Bambini-Turnieren holte sich im jüngeren Jahrgang 2005 der TSV
Birkach den Siegerpokal gefolgt von der SG Weilimdorf und dem VfL
Sindelfingen. Beide Teams des TSV Weilimdorf waren in der Vorrunde
ausgeschieden. Das Turnier des älteren Jahrgangs 2004 wurde dominiert vom
TSV Münchingen, der die SpVgg Renningen im Finale auf Platz zwei verwies.
Der TSV I wurde Vierter, TSV II kam auf Platz sechs.

Am kommenden Wochenende werden die Turniere fortgesetzt. Dann dürfen die
Altersklassen der E- und F-Junioren, beide getrennt nach Jahrgängen, sowie
die A- und B-junioren und schließlich die E-Juniorinnen um die Siegerpokale
kämpfen. [gcm]

Foto (privat): Die Weilimdorfer D1-Mädchen, hier mit Flora Vogelsang beim Torschuss,
überzeugten beim C-Juniorinnenturnier.

Ähnliche Beiträge

Teilnehmerrekord bei den Kubb-Open

Wie schon im vergangenen Jahr haben die Ringer der SG Weilimdorf anstelle des traditionellen Ringerfestes zur Hocketse eingeladen. Im Rahmen der Hocketse wurden auch die

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.