kinderfaschingsalvator2010

Kinderfasching in Salvator mit Polonaise und dem lachenden Löwen

Schon zu Beginn des Kinderfaschings um 14.29 Uhr war der Saal der Salvatorgemeinde mit Prinzessinnen, Piraten, Cowboys, Indianern, Narren in unterschiedlichen Kleidern, die dem Ruf der Hexen aus Salvator gefolgt waren, gefüllt. Mit verschiedenen Spielen, Tänzen feierten die Kinder Fasching. Auch eine Polonaise durfte natürlich nicht fehlen. Die Müttern und Vätern banden sich einen Eierbehälter, gefüllt mit zwei Eiern, auf den Kopf und trugen anschießend ihre Kinder quer durch den Saal. Für die bestandene Prüfung gab es eine Belohnung.

Mit dem Programm „Der Löwe lacht“ zogen Vladislava und Cristof Altmann die Kinder in ihren Bann und begeisterten sie. Auch wenn der Löwe zuerst nicht die Bühne betreten wollte, mit der Unterstützung der Kinder hat er sich doch getraut und konnte auch wieder lachen.

Wegen Bauchschmerzen konnten an diesem Tag einige Artisten des Zirkus Peperoni Wac-kelzahl nicht auftreten. Glücklicherweise sprangen mutige Kinder der Salvatorgemeinde für sie ein:

• Die Scharfschützin, die auf Ballons neben dem Mutigen schoss.

• Dem Zauberer, der die Flasche an einem Seil hochzog.

• Den Pferden, die Kunststücke vorführten.

Nach ein paar weiteren Tanzrunden machten sich die erschöpften Kinder vor der hereinbre-chenden Dunkelheit wieder auf den Heimweg.

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit