p1200992-feurer

Kindergärten gestalten Gottesdienst in der Salvatorkirche

Zum ersten Advent gestalteten die Kindergärten Giebel und Bergheim den Gottesdienst in der katholischen Salvatorkirche. Viele Kinder zogen gemeinsam mit ihren Erzieherinnen in die Kirche ein.

Auch nahmen vielen Familien an der Feier teil. Denn für sie war besonderes Geboten:

• Die Geschichte, wie die Halle der Welt mit Licht erfüllt wurde.
• Kinder und Erzieherinnen sangen Lieder, trugen Texte vor, vollführten eine Tanz mit Lichtern um den Altar, beteten gemeinsam das Vater unser mit Gebärden.
• Besonders ausgewählte Lieder.
• Musikalische Begleitung mit Geige, Kontrabass und e-Piano.

Mit einem Span entzündete ein Kind die erste Kerze an dem großen Adventskranz. Das Licht strahlt aller Dunkelheit der Welt zum Trotz. Der Advent steht für die Hoffnung und Vorfreude auf Weihnachten. Diese Botschaft vermittelten uns die Kinder. Die Gemeinde dankte am Ende des Gottesdienstes ihnen und den Erzieherinnen für den schönen Gottesdienst mit Applaus.

Ähnliche Beiträge

Faschingsonline-Chorstunde 2021 des Wolfbusch-Kinder-und Jugendchor

Faschingsonline-Chorstunde mit Marvin

(EH) Helau!! So ein richtiger Cowboy, das wäre ich dieses Jahr gerne geworden, aber dann habe ich das Elefantenkostüm in der Faschingskiste gesehen und das hat mir so gut gefallen, dann bin