stuttgart_logo

Kindergruppe Regenbogen vorläufig ausgelagert

Aufgrund von Auflagen der Baubehörde und wegen bestehender Baumängel wurde die seit Jahren im Gebäude Ditzinger Straße 3 in Weilimdorf untergebrachte Kindergruppe Regenbogen e.V. vorübergehend ausgelagert und die Kindertagesstätte zur Umsetzung der Bauarbeiten geschlossen. Dank des beherzten Einsatzes der Eltern konnte bereits am vergangenen Montag, 24. November, in den Ausweichräumen der Evangelischen Kirchengemeinde in der Ludmannstraße 10 die Betreuung der 18 Kinder wieder aufgenommen werden.

Die Kindergruppe Regenbogen e.V. ist im Untermietverhältnis in dem städtischen Gebäude untergebracht und leistet als Freier Träger einen wichtigen Beitrag zur Kleinkinderbetreuung in Weilimdorf. Die beteiligten städtischen Ämter stimmen zurzeit die notwendigen Maßnahmen ab, um einen Rückumzug der Kindergruppe Regenbogen e.V. in den nächsten Wochen zu ermöglichen. Insbesondere soll mit einer provisorischen Außentreppe und dem Einbau von vernetzten Rauchmeldern der bauliche Brandschutz deutlich verbessert werden.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im