852a2804-brandhausensilvester-aro

Kleinbrand an Silvester

(PS) An Silvester, 31. Dezember 2019, gegen 15 Uhr wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Kleinbrand in Stuttgart-Hausen alarmiert. Mitten in einem kleinen Wäldchen an der Stuttgarter Germarkungsgrenze brannte ein großer Baumstumpf.

Vermutlich hatten vorzeitig abgebrannte Silvesterböller den Brand verursacht. Mit Hilfe einer Kettensäge und eines Löschrohres konnte der Brand schnell gelöscht werden.

Der Bericht der Feuerwehr Weilimdorf kann auch HIER nachgelesen werden.

Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.