logo_tsv-weilimdorf

Kreisliga B Staffel 6: TSV Weilimdorf – PSV Stuttgart 3:2

Bei der diesjährigen Heim-Premiere auf dem Rasenplatz tat sich die dritte Mannschaft des TSV Weilimdorf beim 3:2-Sieg gegen den PSV Stuttgart erheblich schwerer als erhofft. “Der eine oder andere hatte noch den hohen, zweistelligen Hinspielsieg im Hinterkopf”, vermutete Co-Trainer Holger Mayer. Nach gut 15 Minuten ging der TSV durch Michael Haßbecker in Führung. Danach ließ man dem Gegner zuviel Raum und vernachlässigte das Laufspiel. Der Tabellenvorletzte PSV, der das letzte Spiel im November 2008 gewonnen hatte, kam kurz vor der Halbzeit zum Ausgleich und erzielte gleich nach dem Wechsel per Foulelfmeter sogar die Führung. “Unsere Mannschaft zeigte dann aber Moral. Nach einem Foulspiel an Bartosz Pastewka gab es einen Elfmeter, den Marc Renninger sicher verwandelte. Durch diesen Treffer beflügelt, setzte man konsequent nach. Auf Flanke von Robin Meissner erzielte wiederum Marc Renninger das 3:2 Siegtor”, fasste Mayer den weiteren Spielverlauf zusammen und ergänzte: “Dieses Spiel muss man schnell unter der Kategorie ‘Hauptsache 3 Punkte’ abhaken!”.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.