polizei-bw

Kupferkabel gestohlen – Zeugen gesucht

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag (08.04.2010) in ein Firmengelände an der Hemminger Straße eingedrungen und haben dort Kupferkabel im Wert von rund 12.000 Euro gestohlen. Die Unbekannten beschädigten ein Tor und gelangten auf das Gelände. Anschließend durchtrennten sie einen Zaun, um ihre Beute durch die Öffnung abzutransportieren. Als Transportmittel bis zu einem Fahrzeug verwendeten sie offenbar eine Schubkarre oder ein ähnliches Gefährt. Sie stahlen zwei komplette Rollen mit jeweils 500 Meter verzinktes Kupferseil. Außerdem rollten sie eine komplette Trommel sowie die Hälfte einer weiteren Trommel von isoliertem Kupferkabel auf und transportierten dieses ab.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 8990-6333 entgegen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr