polizei-bw

Ladengeschäft in Giebel überfallen – Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Mann überfiel am Mittwoch (29.11.2006) um 17.55 Uhr ein Ladengeschäft in der Mittenfeldstraße. Der mit einer Strickmütze mit Sehschlitzen maskierte Räuber bedrohte einen 52-jährigen Verkäufer mit einer Pistole, ließ sich Bargeld in Höhe von zirka 150 Euro in eine mitgeführte schwarze Tasche verstauen und flüchtete anschließend in Richtung Fasanenwald. Beschreibung des Räubers: Jugendlicher, zirka 185 cm groß, dunkle Bekleidung, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 8990-6333 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.