polizei-bw_511

Lager in Brand geraten

Ein Brand in einem Lager für Küchengroßgeräte in der Solitudestraße hat am Samstagabend (21.12.2013) einen Schaden von zirka 10.000 Euro verursacht. Personen wurden nicht verletzt.

Ein Anwohner bemerkte gegen 20.45 Uhr den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Teil des Lagers für Waschmaschinen, Backöfen und andere Küchengroßmaschinen in Flammen. Um 22.07 Uhr meldete die Feuerwehr „Feuer aus“. Durch den Brand wurden das Gebäude sowie diverse Geräte in dem Lager beschädigt.

Erste Ermittlungen durch die Brandermittler der Stuttgarter Kriminalpolizei ergaben als Ursache für den Brand einen technischen Defekt an einem Kühlschrank. Während der Löscharbeiten musste die Solitudestraße im Bereich der Brandörtlichkeit gesperrt werden.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen