polizei-bw

Lastwagen umgekippt – Verkehrsbehinderungen

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen ist es am Montagmorgen (10.12.2007) nach einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Flachter Straße und der Bundesstraße 295 gekommen. Dabei ist ein Lastwagen umgekippt. Der Fahrer sowie ein weitere Autofahrerin sind verletzt worden und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Ein Notarzt war an der Unfallstelle eingesetzt. Gegen 08.10 Uhr war der 31 Jahre alte Fahrer des Lastwagens auf der Bundesstraße in Richtung Ditzingen unterwegs. An der Kreuzung mit der Flachter Straße übersah er offenbar das für ihn geltende Rotlicht der dortigen

Ampel und stieß mit dem Opel einer 25-Jährigen zusammen, die von rechts kam. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Lkw gegen die Leitplanken gedrückt. Anschließend drehte sich das Fahrzeug um die eigene Achse, rutschte eine Böschung herunter und kippte um. Der entstandene Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.