md1_hbi-stetten_ende_6797v2_insta

Leider kein Sieg für die Hbi D-Jugend zum Saisonfinale

In dieser Saison lief es einfach nicht für die Jungs der D1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach. In den 16 Spielen, der nun mit dem letzten Spiel zu Ende gegangenen Runde 2017/2018, gelang leider nicht mehr als ein Sieg und ein Unentschieden. Dabei war das Team oft leistungsmäßig sehr nahe an den gegnerischen Mannschaften der Bezirksliga, der höchsten Spielklasse des Bezirks, dran.

Am letzten Spieltag war die HSG Gablenberg-Gaisburg zu Gast in der Hugo-Kunzi-Halle, die mit einem starken 0:5-Lauf in die Begegnung startete. Dieser Schuss vor den Bug veranlasste die Hbi-Trainer, bereits nach fünf Spielminuten eine Auszeit zu nehmen, in der sie an ihre Spieler eindringlich appellierten Aufzuwachen und als Folge auch einige Wechsel vornahmen.

In den nächsten Spielminuten schien es, als ob die Jungs aus dem Stuttgarter Norden den Anschluss schaffen könnten. Aber die HSG GaGa behielt die Oberhand und konterte nach jedem Hbi-Treffer mit mindestens einem eigenen. Die Gäste aus dem Stuttgarter Osten bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus und führten am Ende der ersten Hälfte mit 9 Toren Unterschied.

Offensichtlich rappelte es in der Halbzeitpause ordentlich im Karton bzw. in der Kabine der Hbi-Jungs, denn nach dem Seitenwechsel traten sie wesentlich siegeslustiger auf und konnten in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit direkt fünf wichtige Tore erzielen. Allerdings kassierten sie bis zur 32. Spielminute auch vier Zwei-Minuten-Strafen.

Die HSG GaGa hatte das Spiel weiter fest im Griff und machte es den Hbi-lern sichtlich schwer, einfache Tore aus dem Spiel zu erzielen. Aber die Jungs der Hbi gaben nicht auf und versuchten weiter, aufzuschließen, was ihnen jedoch infolge einiger Lattentreffer und Direktschüsse auf den gegnerischen Tormann leider nicht gelang. In den letzten Spielminuten mussten die Gastgeber noch weitere Gegentore der HSG in Kauf nehmen und verließen schließlich sichtlich enttäuscht das Spielfeld mit einer 14:26 Niederlage.

Jugend: Hbi W/F I – HSG Gablenberg Gaisburg I 14:26 (5:14) – männliche D-Jugend

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Alexander Mache, Tico Schultheis
Feld: Alexander Krenkel, Anton Paffe, Bastian Laib, Diego Eppler, Elia Stephan, Jonas Janik, Noah Knauer, Philipp Blatt, Richard Marschke, Tico Schultheis, Yannick Österle
An der Seitenlinie: Andreas Österle, Marc Hlawatschek, Günter Eppler

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.