Lucas Lazogianis gewinnt Adriatic Trophy

Lucas Lazogianis gewinnt Adriatic Trophy

(SST) Der Weilimdorfer Lucas Lazogianis hat beim internationalen “Adriatic Trophy” Junioren-Turnier im kroatischen Porec die Goldmedaille gewonnen.

Dabei siegte er im ersten Kampf deutlich gegen Nikola Simovic aus Serbien, setzte sich dann im Halbfinale mit 9:3 gegen Patrik Mezei aus Ungarn durch. Im Finale erwartete ihn dann Shakhriyor Juraboev aus Usbekistan, den er mit zwei Aushebern und knapp zwei Minuten Kampfzeit vorzeitig besiegen konnte.

Lucas Lazogianis (links) gewinnt Adriatic Trophy
Lucas Lazogianis (links) gewinnt Adriatic Trophy

Lucas hatte zuvor mit anderen Ringern des Nationalkaders beim internationalen Trainingslager teilgenommen. Das dient unter anderem der Saisonvorbereitung, die Lucas ab dieser Saison ja leider nicht mehr für die SG Weilimdorf bestreiten wird. Seine erfolgreichen Kämpfe der letzten Jahre für die SGW sind natürlich auch diversen Bundesligisten nicht entgangen und so entschloss er sich für einen Wechsel zu den „Hornets“ des ASV Urloffen.

Die gute Nachricht: für nationale und internationale Einzelturniere wird er weiterhin für die SGW starten und auch sonst in vielerlei Hinsicht seinem Heimatverein treu bleiben. Er wird hoffentlich auch in der Bundesliga für Furore sorgen.

Zuvor steht im Sommer noch die Europameisterschaft der Junioren an, die dieses Jahr in Dortmund stattfinden wird.

Ähnliche Beiträge

TSV Trainer Holger Traub, Foto: TSV Weilimdorf

Landesligist TSV Weilimdorf blickt nach vorne

(DN/TSV) Die Saison 2020/21 ist beendet. Der Württembergische Fußballverband beschließt die Annullierung des Spieljahrs. TSV Weilimdorf Trainer Holger Traub äußerte sich nun in einem Interview mit den Stuttgarter Nachrichten zu der