spd-gbh-luigi-strambelli-50

Luigi Strambelli seit 50 Jahren SPD-Mitglied

(JG) Als junger Mann kam Luigi Strambelli 1960 über die Alpen nach Stuttgart und arbeiten wollte er hier eigentlich nur ein Jahr. Schnell fühlte er sich in Deutschland heimisch und erhielt eine Festanstellung. So ist er geblieben und hat eine Familie gegründet.

Früh engagierte sich Luigi in der Gewerkschaft und daher fand er auch den Weg zur Sozialdemokratie. 1968 ist er in die SPD eingetreten und seitdem treu geblieben. Mit einem Augenzwinkern ergänzt er dann gerne, dass er schon vorher eingetreten, aber sein erstes Parteibuch leider verloren gegangen ist. Von seinen Kollegen wurden seine Art und seine Großherzigkeit geschätzt und nicht wenige konnte er auch zur Mitarbeit in der SPD und in der Gewerkschaft überzeugen.

Der Stadträtin Judith Vowinkel war es daher eine besonders große Ehre, dem Jubilar Luigi Strambelli für (mehr als) 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD die Ehrennadel anzustecken. Luigi rundete diesen schönen Abend dann mit Anekdoten und Berichten aus seinem reichen Leben ab, die Lust auf weitere Treffen mit ihm machen.

Foto (privat): Judith Vowinkel und Luigi Strambelli

Ähnliche Beiträge

Stuttgart fährt Rad - in Weilimdorf wird der Radverkehr seit 2020 "gezählt". Foto: Goede

GRÜNE wollen Fahrradstraße in Weilimdorf

(BG) „Weilimdorf radfreundlich umzugestalten ist uns ein Herzensanliegen“, erklärt die Bezirksbeirätin Barbara Graf. Die Grünen beantragen die Einrichtung einer unechten Fahrradstraße im Stadtteil Wolfbusch im Spechtweg ab dem Kreisverkehr und