mc1-jugend_tor

Männliche C1 der HBI weiterhin oben auf

(MH) Am 20. Oktober machten sich die Jungs der männlichen C-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach zum nächsten Auswärtsspiel dieser Saison, dass beim SV Remshalden stattfand, auf. Gestärkt durch eine gute Leistung im Trainingsspiel gegen Bezirksligist HSV Stammheim/Zuffenhausen, ging man in dieses schwere Auswärtsspiel.

Vor der Begegnung war schwer einzuschätzen wie stark der SV Remshalden wirklich sein sollte. Das erste Spiel deutlich gewonnen, das zweite knapp verloren. Gegen eine gut gestaffelte 6:0 Abwehr der Hausherren taten sich die Jungs aus dem Stuttgarter Norden anfangs etwas schwer. Da man aber selbst eine gutstehende und aktive 5:1-Abwehr spielt konnte man eine 0:2 Führung nach fünf Minuten auf der Anzeigetafel lesen. Immer besser kamen die Jungs der Hbi ins Spiel sodass man sich bis zur 20. Spielminute eine 3:10 Führung herausspielen konnte. Hierbei wurden die trainierten Spielzüge der Vorwoche sehr gut umgesetzt. Mit einem 6:11 ging es schließlich zum Pausentee.

In der Kabine wurde von den Gästen vor allem angesprochen das man im Angriff gegen die sehr defensiv stehenden Hausherren noch schneller und geduldiger spielen müsse, um auch weiterhin zu Toren zu kommen. Und die Nordstuttgarter kamen gut aus der Kabine. Bis zur 30. Spielminute wurde der Vorsprung auf 7:16 ausgebaut. Doch dann kam ein kleiner Bruch ins Spiel der Hbi. Man ließ den SV Remshalden wieder auf 11:16 herankommen. Grund genug für die Trainer der Hbi eine Auszeit zu nehmen. Verunsichert durch das laute Publikum in der Stegwiesenhalle ließ die Hbi ihr gutes Spiel aus der ersten halben Stunde etwas vermissen. Daher beruhigte man die Jungs und sprach die guten Aktionen an, die sie bis dato gezeigt hatten. Und das wirkte Wunder. Keine fünf Minuten später konnte man wieder auf eine solide 10-Tore Führung blicken die man bis zum Ende sogar noch auf ein 14:26 ausbauen konnte.

Damit steht die Hbi Weilimdorf/Feuerbach weiterhin Verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der Bezirksklasse. Nach den Herbstferien trifft man zum nächsten Auswärtsspiel, am 10.11.2019, um 13:00 Uhr in der Zeppelinhalle auf die ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft Team Stuttgart 2.

Jugend: SV Remshalden I – Hbi W/F I 14:26 (6:11) – männliche C-Jugend – Bezirksklasse

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Tico Schultheis
Feld: Diego Eppler (1), Philipp Blatt (1), Tim Hinzel, Alexander Krenkel (7), Elia Stephan (3), Noah Knauer (9), Anton Paffe (5)
Auf der Bank: Marc H’lawatscheck, Florent Stephan

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle.