dsc_3229-maibaum

Maibaumfest 2016: Faß kaputt, Feuerwehr mit Schaueinsatz

Das Maibaumfest 2016 war feuchtfröhlich: Nicht nur das Bierfass hielt traditionell eine neue widerspenstige Verweigerung des Faßanstichs durch Bezirksvorsteherin Ulrike Zich parat – feucht wurde auch der Schau-Löscheinsatz der Feuerwehr Weilimdorf, last but not least nass wurde es Dank einzelner Regenschauer von oben.

Das Maibaumfest 2016 war feuchtfröhlich: Nicht nur das Bierfass hielt traditionell eine neue widerspenstige Verweigerung des Faßanstichs durch Bezirksvorsteherin Ulrike Zich parat – feucht wurde auch der Schau-Löscheinsatz der Feuerwehr Weilimdorf, last but not least nass wurde es Dank einzelner Regenschauer von oben.

Bei der Begrüßung durch die Vorstände Eckard Binder, Stefan Wiertzema, Marcus Mannsdörfer und Chris Dujmic von WeilAktiv e.V., dem Rechtsnachfolger des BDS Weilimdorf und der Aktionsgemeinschaft Weilimdorf zusammen mit Bezirksvorsteherin Ulrike Zich war man “stolz wie Oskar” über den neuen “Maibaum 2.0”, der am Vortag durch rund 20 Helfer erst aufgebaut wurde: er ist aus Aluminium, der einzige seiner “Art” in Stuttgart und ein Schritt in die “Maibaumzukunft” (weilimdorf.de berichtete).

Der Faßanstich zum Maibaumfest durch Bezirksvorsteherin Ulrike Zich war dann nicht unbedingt die “Version 2.0”, sondern eher die “neverending story” der versuchten Zähmung widerspenstiger Bierfässer: Bislang verging eigentlich kein Jahr des Maibaumfest, an dem es nicht eine neue Version des Faßanstichs gab. Mal fehlten die Biergläser, mal der Hammer, mal ging der Stutzen kaputt, mal ließ es sich gar nicht öffnen – und heuer war nach nur wenigen Schlägen der Stutzen hinüber. Kraftvolles Zuschlagen kann also auch ein “spritziges Bier” zum strömen bringen!

Nach dem Faßanstich konnte man getrost das Bier genießen – die Ringer der SG Weilimdorf servierten Deftiges vom Grill, der Musikverein Weilimdorf sorgte für zünftige Musik, gefolgt ab 15 Uhr von den “Böhringer Brothers”, die den Löwen-Markt mit Rock, Pop und Classics in Stimmung brachten. Von 13 bis 18 Uhr luden die Geschäfte in Weilimdorf zum verkaufsoffenen Sonntag und boten eine bunte Vielfalt an Aktionen (weilimdorf.de berichtete). Auf dem Löwen-Markt bot das Ferienwaldheim Lindental eine Spielstraße für die Kinder an, die Hüpfburg war fest in Kinderhand.

Highlight des Maibaumfest 2016 war allerdings der Schaueinsatz der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf, die von 14.30 bis 15 Uhr am Löwen-Haus an der Solitudestraße eine Rettungsaktion vorführten. Live wurde die Straße für den (überraschten) Verkehr gesperrt – Heiko Schroff und Dietmar Weber kommentierten den Einsatz der Wehr Schritt für Schritt – und luden zur Feier “125 Jahre Feuerwehr Weilimdorf vom 3. bis 6. Juni in die Glemsgaustraße 100 ein. Alle Infos wie auch das Programm hierzu gibt es auch auf der Webseite der Feuerwehr Weilimdorf HIER nachzulesen.

Die komplette Bildergalerie zum Maibaumfest 2016 auf dem Löwen-Markt kann man auf der Facebook-Seite von Weilimdorf.de HIER ansehen (es ist keine Anmeldung bei Facebook erforderlich!).

_Fotos: Hans-Martin Goede, Faßanstich Uwe Tommasi

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv