img_3692-themenbild-polizei

Mit Machete bedroht – Zeugen gesucht

Ein 23 Jahre alter Mann ist am Freitagabend (11.05.2018) von einem Unbekannten mit einer Machete bedroht und zur Zahlung von Geld aufgefordert worden.

Der 23-Jährige hatte Anfang April eine Frau in einem Internetportal kennengelernt und schließlich ein Treffen vereinbart. Die Unbekannte holte ihn am Freitag gegen 20.30 Uhr mit einem dunkelgrünen Audi in der Heidestraße in Feuerbach ab. Anschließend fuhren sie zunächst eine kurze Zeit durch Feuerbach und Weilimdorf. An einer bislang unbekannten Kreuzung in Weilimdorf hielt die Frau an, um einem Mann zusteigen zu lassen. Dieser setzte sich auf den Rücksitz, ergriff eine offenbar im Auto liegende Machete, hielt sie dem 23-Jährigen an den Hals und forderte Bargeld. Der 23-Jährige lotste das Auto wieder zurück an seine Wohnanschrift. Dort flüchtete er sich unter dem Vorwand, das Geld zu holen, in seine Wohnung und alarmierte die Polizei.

Der Täter war etwa 25 Jahre alt und zirka 180 Zentimeter groß. Er hatte etwa drei Zentimeter lange blonde Haare, ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild und sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Er trug ein weißes T-Shirt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen