img_6022-sitzungbb

Mitteilungen aus dem Bezirksbeirat von der Sitzung am 27. Februar 2013

Bei der Sitzung des Weilimdorfer Bezirksbeirates gab es lediglich ein großes Hauptthema: die Wunschliste des Bezirksbeirates für die Haushaltsberatungen 2014/15 der Landeshauptstadt. Verblieben sind am Ende nur noch Randbemerkungen.

Haus der Begegnung in Giebel_

In letzter Zeit häufte sich im “Haus der Begegnung in Giebel” durch Personalmangel der Ausfall von Veranstaltungen wie Terminen, der Fortbestand der Einrichtung wurde fraglich. Bei einer gemeinsamen Sitzung des Vorstandes des Haus der Begegnung und dem Sozialamt am 23. Januar 2013 wurde die Problematik besprochen. Dem Bezirks- und Sozialamt wurde in Folge dessen durch den Vorstand nun mitgeteilt, dass man einstimmig für die selbständige Fortführung des Betriebes gestimmt habe. Eine Unterstützung durch eine hauptamtliche Leitung ist damit zunächst vom Tisch.

_Budgetmittel des Bezirksbeirates 2013

Für das laufende Kalenderjahr hat der Bezirksbeirat aus dem Stadtsäckl eine Frischzellenkur in Höhe von 12.557,66 Euro zur Verfügung gestellt bekommen. Aus dem Jahr 2012 sind 5.990,73 Euro an nicht verbrauchten Mitteln übertragen worden. Somit stehen für Veranstaltungen und Unterstützungen im Gemeinwesen des Stadtbezirks dem Bezirksbeirat nun 18.548,39 Euro zur Verfügung.

Ähnliche Beiträge

Stuttgart fährt Rad - in Weilimdorf wird der Radverkehr seit 2020 "gezählt". Foto: Goede

GRÜNE wollen Fahrradstraße in Weilimdorf

(BG) „Weilimdorf radfreundlich umzugestalten ist uns ein Herzensanliegen“, erklärt die Bezirksbeirätin Barbara Graf. Die Grünen beantragen die Einrichtung einer unechten Fahrradstraße im Stadtteil Wolfbusch im Spechtweg ab dem Kreisverkehr und