Mitteilungen aus der Sitzung des Bezirksbeirat Weilimdorf vom 07. Juli 2021, Foto GOEDE

Mitteilungen aus der Sitzung des Bezirksbeirat Weilimdorf vom 07. Juli 2021

(RED) Neben den Hauptthemen „Klimaschutz“ und „Planungsstand U13“ hat der Bezirksbeirat Weilimdorf am Mittwochabend, 7. Juli 2021, noch einige kleinere Tagesordnungspunkte abgehandelt.

Anfrage auf Auskunft für Taubenbrutwände

Einstimmig beantragte der Bezirksbeirat Weilimdorf die Anfrage der Freien Wähler, „Brutwände für Tauben im Wohnpark Solitude“ im Giebel, an die Stadtverwaltung, was es mit dem Antrag 414/2020 des Gemeinderates bei der Passage zur Engelbergstraße 28 bis 50 diesbezüglich auf sich hat, zumal der Bezirksbeirat seit längerem Standortvorschläge für Taubenhäuser im Stadtbezirk macht, diese jedoch immer bislang abgelehnt wurden. Nun muss die Stadtverwaltung in einer der nächsten Sitzungen hierzu Auskunft geben.

Anbringung von Mehlschwalben-Nisthilfen am Alten Rathaus?

Einstimmig auf den Weg gebracht wurde der Antrag der GRÜNEN zur Anbindung von Mehlschwalben-Nisthilfen (Kunstnester mit Kotbrettern) am Alten Rathaus, so lange das Gerüst noch Dank der Sanierung steht. Im Vorfeld des Antrags wurde bereits eine Begehung durchgeführt und Platz für 8 Nisthilfen gefunden. „Angesichts der Wohnungsnot in Weilimdorf“ ist diese Anbringung für die in Weilimdorf vom Aussterben bedrohte Tierart ein sinnvoller Schritt, befand auch Bezirksvorsteherin Ulrike Zich.

Forderung nach Solarsitzbank am Jugendhaus

Einstimmig befürwortet der Bezirksbeirat Weilimdorf auch die Aufstellung einer „Solarsitzbank“ am Jugendhaus, die der Jugendrat Weilimdorf sich wünscht. Aufstellung und Unterhaltung der Solarsitzbank, an der man elektrische Geräte wieder aufladen kann, werden durch die Stadtwerke Stuttgart und die BW-Bank finanziert. Solarsitzbänke gibt es in Stuttgart bereits in Feuerbach, in S-Ost, -Süd und -West.

Budgetmittelzuschuss für neues Heimatblatt

1000 Euro hat der Bezirksbeirat einstimmig dem Heimatkreis als Zuschuss für die Druckkosten des neuen Heimatblatt zugesichert. Im neuen Heft geht es um die Weilimdorfer Motor-Rennsportler, zu denen es bereits 2018 und 2019 Ausstellungen in Weilimdorf gab. Nun wird das Material in gedruckter Version nachgereicht.

Stellungnahmen der Stadtverwaltung zu Anträgen aus älteren Sitzungen

Der Große Pavillon am Solitude-Gymnasium kann nicht kurzfristig mit WLAN ausgestattet werden, das das Gebäude physikalisch nicht an das „pädagogische Netz“ der Schule angebunden ist. Eine Erschließung kann nur durch entsprechend Baumaßnahmen durchgeführt werden. Eine kurzfristige Realisierung ist derzeit nicht machbar, der Bedarf ist aber bekannt und soll baldmöglichst umgesetzt werden.

Weilimdorf ist, so die Stadtverwaltung, weitgehend mit Internet-Breitband versorgt, sei es durch die Vetoring-Technologie der Telekom (bis zu 250 mBit) oder bis zu einem Gigabit von Vodafone erschlossen, das Gewerbegebiet ist seit 2021 komplett auf Glasfaseranschlüsse umgestellt.

An der Kreuzung der Glemsgaustraße mit der Rossbachstraße wird kein Verkehrsspiegel aufgestellt. Die Autofahrer haben auf die Regeln der StVo (Vorfahrt gewähren) zu achten bzw. ihre Geschwindigkeit entsprechend anzupassen.

Ähnliche Beiträge

Grünen-Sommerempfang in Weilimdorf. Foto: privat

Grünen-Sommerempfang in Weilimdorf

(PB) Ein sonniger Bilderbuchabend und das Chloroplast-Areal an der Solitudestraße: Gewächshäuser, Hochbeete und Pflanzenkübel bildeten den perfekten Rahmen für den Empfang der Gemeinderatsfraktion von BÜNDNIS