polizei-bw

Motorradfahrer genötigt – Zeugen gesucht

Leichte Verletzungen hat sich ein 57 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Sturz am Dienstag (09.09.2008) in der Wildparkstraße zugezogen. Er wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Gegen 20.35 Uhr war der Honda-Fahrer mit seinem Zweirad in Richtung Schloss Solitude unterwegs, als der vor ihm fahrende VW Jetta plötzlich seine Geschwindigkeit verringerte. Daraufhin verkürzte der 57-Jährige den Abstand zu dem VW Jetta, dessen Fahrer als Reaktion die Nebelschlussleuchte einschaltete und unvermittelt bremste. Der Kradfahrer bremste ebenfalls und stürzte dabei.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 8990-5200 bei der Verkehrsunfallaufnahme zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.