img_0228-_themenbild_logo-polizei

Motorradfahrer gestürzt – Zeugen gesucht

Ein Leichtverletzter und zirka 1.500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag (08.07.2016) in der Flachter Straße kurz vor Einmündung zur Hemminger Straße ereignet hat.

Ein Leichtverletzter und zirka 1.500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag (08.07.2016) in der Flachter Straße kurz vor Einmündung zur Hemminger Straße ereignet hat.

Gegen 15.45 Uhr stand ein 46 Jahre alter Lenker eines schwarzen Honda-Civic im Stau, als sich vor ihm eine Lücke bildete. Er wollte links an einem Lkw vorbeifahren und scherte aus. Ein sich von hinten nähernder 56-jähriger Fahrer einer Harley-Davidson musste deshalb stark abbremsen und stürzte, ohne mit dem Pkw zu kollidieren. Der Motorradfahrer wurde im Schulterbereich verletzt und wurde durch den Rettungsdienst in ein Stuttgarter Krankenhaus eingeliefert.

Da die Beteiligten widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang machen, werden Zeugen des Vorfalls gebeten sich bei der Verkehrsunfallaufnahme unter der Rufnummer 8990-4100 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.