polizei-bw_123

Mutmaßlicher Trickbetrüger unterwegs – Zeugen gesucht

Weilimdorf: Eine 86 Jahre alte Dame ist am Montag (18.08.2008) um die Mittagszeit in ihrer Wohnung an der Pforzheimer Straße vermutlich von einem Trickbetrüger aufgesucht worden. Der Fremde soll Aufgrabungsarbeiten für eine Stromleitung vor dem Wohnhaus angekündigt haben, für welche die Frau anteilig 112 Euro bezahlen sollte. Als die Frau dies ablehnte, ging er, kam aber im Laufe des Tages wieder.

Er verschaffte sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung der alten Dame und bat sie während des Gesprächs um ein Glas Wasser und auch darum, die Toilette benutzen zu dürfen. Anschließend verabschiedete er sich und verließ die Wohnung. Ob er der Frau Bargeld gestohlen hat, muss noch geprüft werden.

Wer Hinweise geben kann oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei den Beamten der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch 8990-6333 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.