polizei-bw

Mysteriöser Autodiebstahl – Zeugen gesucht

Ein 31 Jahre alter Mann, der am Mittwoch (14.02.2007) gegen 19.00 Uhr beim Parken offensichtlich seinen Schlüsselbund verloren hat, stellte bei seiner Rückkehr nach zweieinhalb Stunden das Fehlen seines an der Wormser Straße abgestellten blauen Peugeot fest. Gegen Mitternacht fanden Polizeibeamte das verschlossene Auto im Gewann Diepachwiesen in der Nähe eines Waldheimes. An dem Fahrzeug war das Standlicht eingeschaltet. Der 31-Jährige hatte seinen blauen Peugeot ordnungsgemäß mit seiner Funkfernbedienung verschlossen und war mit seiner Freundin zum Essen gegangen. Als er gegen 21.30 Uhr zu dem Parkplatz zurückkehrte, stellte er fest, dass ihm seine Schlüssel fehlten und auch das Auto verschwunden war. Offensichtlich war ein Unbekannter mit dem Fahrzeug weggefahren und hatte es beim Waldheim im Gewann Diepachwiesen abgestellt. Die Beamten des Polizeireviers Weilimdorf haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Rufnummer 8990-4400 um Zeugenhinweise.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.