polizei-bw_244

Nach räuberischem Diebstahl geflüchtet

Zwei unbekannte Täter haben am Samstag (19.06.2010) gegen 20.15 Uhr eine Tasche gestohlen und anschließend einen Mann in der Köstlinstraße bedroht, als er die Tasche zurück forderte.

Die beiden Männer hielten sich in einer Gaststätte an der Pforzheimer Straße auf. Nachdem sie die Gaststätte verlassen hatten, bemerkte die Wirtin, dass ihre Tasche, die sie hinter dem Tresen abgelegt hatte, fehlte. Ein 39 Jahre alter Gast folgte den beiden und entdeckte die weiße Handtasche im offenen Rucksack des einen Mannes. Als er die Rückgabe der Handtasche forderte und Richtung Rucksack griff, zogen die Männer offenbar ein Messer und bedrohten den Mann damit. Der 39-Jährige wich zurück, die beiden Tatverdächtigen flüchteten. In der Handtasche waren mehrere Hundert Euro, ein Handy und Schmuck.

Einer der Gesuchten ist zirka 180 Zentimeter groß und 30 bis 35 Jahre alt. Er wurde als dunkelhäutig mit kurzen schwarzen Haaren beschrieben. Bekleidet war er mit einem weißen Oberteil. Sein Komplize ist etwa 185 Zentimeter groß, gleich alt und schlank. Er ist hellhäutig und hat lange Haare. Er trug ein schwarzes Oberteil. Hinweise nehmen die Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5544 entgegen.

Ähnliche Beiträge