852a3083-themenbild-polizei2020-aro

Nach Überholmanöver Unfall verursacht – Zeugen gesucht

(ots) – Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker hat am Samstagnachmittag (23.05.2020) gegen 15.00 Uhr auf der Gerlinger Straße einen Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt.

Zum Unfallzeitpunkt hatte sich an der Rotlicht zeigenden Ampel auf der Gerlinger Straße/Flachter Kreuzung eine Fahrzeugschlange gebildet, aus der ein Verkehrsrowdy mit seinem Pkw ausscherte, beschleunigte und über die Gegenfahrbahn an den Wartenden vorbeifuhr. Als ihm hierbei mehrere Fahrzeuge entgegenkamen, mussten diese stark abbremsen um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam es jedoch zu einem Auffahrunfall, bei dem ein Schaden in Höhe von zirka 5.000 Euro entstand. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter und bog anschließend bei Grünlicht nach links in Richtung Ditzingen ab.

Die Beteiligten konnten lediglich angeben, dass es sich um einen weißen oder silberfarbenen Pkw handelte. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer +4971189903800 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.