tobiasmayer

Neue Ausstellung in der Heimatstube

Am 5. Mai öffnet die Weilimdorfer Heimatstube wieder ihre Türe und lädt bis zum 21. Juli dazu ein, die Ausstellung über Tobias Mayer zu besuchen. Mayer (geboren am 17. Februar 1723 in Marbach am Neckar; gestorben am 20. Februar 1762 in Göttingen) gilt als “Vermesser des Himmels, der Erde und der Meere”. Die Ausstellung, die durch den Tobias Mayer-Verein aus Marbach am Neckar unterstützt wird, ist geöffnet vom 05.05.2007 bis zum 21.07.2007, samstags von 15 – 17 Uhr und nach Vereinbarung unter der Tel.-Nr. (0711) 83 42 43.

Am Freitag, 04.05.2007, 19.30 Uhr, findet im Alten Pfarrhaus, Ditzingerstraße 7, die Einführung mit Siegfried Erb in die Ausstellung statt, für die Musikalische Umrahmung sorgen Christine Kramer mit Schülerinnen und Schülern

des Gymnasium Korntal-Münchingen.

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit