aktionsgemeinschaft

Neues von der Aktionsgemeinschaft Weilimdorf am Fuße der Solitude

Als neue Mitglieder der Aktionsgemeinschaft am Fuße der Solitude begrüßt die Gemeinschaft das “Küchenstudio Gutekunst” und das “Cook’ies”. Die Aktionsgemeinschaft hat damit aktuell 57 Mitglieder!

Neueröffnungen_

Seit 1. Juli 2011 gibt es in Weilimdorf das Café “Cook’ies” in den Räumen des ehemaligen Café Nufer. Mit einem völlig veränderten Aussehen und Konzept bieten Martina Sauter und Diana Klingl mit ihren Mitarbeitern täglich von 7 bis 22 Uhr (Montag bis Freitag) bzw. 9.30 bis 22 Uhr (Samstag und Sonntag) Leckeres vom Frühstück über Mittagsessen bis Abendessen.

Ebenfalls neu eröffnet wurde am 8. Juli 2011 “Der Kaufladen”, der vom Ehepaar Christine und Manfred Raabe im Erdgeschoß der Staigerstr. 21 in Weilimdorf betrieben wird. Direkt darüber liegt das Kosmetikinstitut von Christine Raabe. “Der Kaufladen” führt die Pflegeprodukte der Praxis, ausgefallene Wohn-und Modeaccessoires, Geschenkideen, kleine Gaumenfreuden und vieles mehr.

__Eiskugelaktion__

Schon seit 20. Juni und noch bis 15. Oktober 2011 gibt es wieder Gutscheine für eine Kugel Eis als kleines Dankeschön für die Kunden der Aktionsgemeinschaftsmitglieder. Die Gutscheine können beim Eiscafé Al Bacio, Löwen Markt 10, eingelöst werden.

_Bürgerhaushalt

Die Stadt Stuttgart bietet ihren Bürgern erstmals die Möglichkeit, sich mit Vorschlägen oder Meinungsäußerungen an den kommenden Haushaltsplanungen zu beteiligen. Damit bestimmen wir Stuttgarter (zumindest zu einem Teil), wozu unsere Steuergelder ausgegeben werden. Nutzen auch Sie diese Möglichkeit, mitzubestimmen. Es gibt genügend Weilimdorfer Themen, wie z.B. die Umgestaltung des Löwenplatzes, die Schaffung eines Bürgerhauses und andere, die hier durch Ihre Abstimmung oder mit eigenen Ideen vorangebracht werden könnten. Die Beteiligung ist möglich unter www.buergerhaushalt-stuttgart.de oder über das Bezirksrathaus (Infothek), die Stadtbücherei und die Stadtkämmerei.”

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv