AWO_waldheim2008

Noch freie Plätze bei den Waldheimen der AWO Stuttgart

Bei den Waldheimen der AWO Stuttgart, zu denen es im Sommer aus allen Stadtteilen einen Sonderbusverkehr gibt, sind noch Plätze frei. Auch für Kinder aus Familien die sich keine Urlaubsreise leisten können, bieten die Waldheime der AWO erlebnisreiche und erholsame Ferien. Kerstin Manz, die als hauptamtliche Mitarbeiterin für die Waldheim der AWO zuständig ist, freute sich über das große Engagement der ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer, die an mehreren Wochenenden für die Waldheime geschult wurden. Sie sind mit Begeisterung dabei und bringen immer wieder neue Ideen ein, so dass es für die Kinder im Waldheim auch nach Jahren nicht langweilig wird.

Da die Nachfrage nach den Waldheimen dieses Jahr sehr groß ist, werden auch noch weitere Betreuerinnen und Betreuer gesucht. Interessenten sollten mindestens 16 Jahre alt sein und Erfahrung in der Arbeit mit Kindern haben. Bei den Waldheimen gibt es zahlreiche Vergünstigungen, beispielsweise für Familien mit einer Familien-Card. Für Kinder mit einer gültigen Bonuscard werden die Kosten für den Waldheimaufenthalt im Sommer von der Stadt Stuttgart übernommen.

Zum Waldheim Raichberg und zum Waldheim Heimberg gibt es Sonderbuslinien mit denen die Kinder morgens ins Waldheim und abends wieder nach Hause gebracht werden.

Für das Waldheim Raichberg auf der Waldebene Ost, dem größten AWO Waldheim gibt es für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren vom 11.08. bis 22.08.2008 noch Plätze. Für Kinder aus Untertürkheim gibt es einen Sonderbus, der über Obertürkheim, Hedelfingen, Wangen, Neckarstraße und den Stuttgarter Osten zum Walheim Raichberg fährt. Ein zweiter Sonderbus startet in Mönchfeld und fährt über Freiberg, Münster, Bad Cannstatt, Charlottenplatz zum Waldheim Raichberg.

Ebenfalls für 6 bis 12-jährige findet vom 28.07. bis 15.08.2008 das Waldheim Heimberg in Feuerbach statt. Auch zum Waldheim Heimberg gibt es Sonderbuslinien. Eine Buslinie führt über Münster, Bad Canstatt und den Kelterplatz in Zuffenhausen zum Waldheim Heimberg. Auf der anderen Route können Kinder in Weilimdorf, Gibel und am Feuerbacher Bahnhof zusteigen. Als einziger Träger bietet die AWO auch für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren Waldheime an. Die Kleinkinderwaldheime erfreuen sich großer Beliebtheit und es gibt nur noch wenige Plätze für das Kleinkinderwaldheim in Hedelfingen vom 28.07. bis 08.08.2008.

Wer seine Kinder für den Sommer bei einem Waldheim der AWO Stuttgart anmelden will, muss sich beeilen! Die letzte Gelegenheit zur persönlichen Anmeldung ist am Donnerstag den 10.07.2008 zwischen 10 und 12h in der Geschäftselle des Jugendwerks in der Olgastraße 63. Zur Anmeldung sollte der Impfpass und soweit vorhanden die Familien- oder Bonuscard mitgebracht werden. Das Guthaben auf der Familiencard kann für die Waldheimferien verwendet werden. Eine Anmeldung ist auch per Post möglich, der Anmeldebogen kann telefonisch unter (0711) 210 61 42 bestellt oder unter www.awo-stuttgart.de heruntergeladen werden.

Ähnliche Beiträge

Mobilitätswoche in Weilimdorf

(TOM) Im Rahmen der Stuttgarter Mobilitätswoche, fand am vergangenen Sonntag auch eine Aktion auf dem Löwen-Platz in Weilimdorf statt.