Hbi-logo-farbig2009

Nur Auswärtsspiele für die Handballer der Hbi!

An diesem Wochenende galt es für die Mannschaften der Hbi wieder die Koffer zu packen und die anstehenden Punktspiele, allesamt auswärts, zu bestreiten. Hierbei standen zum Teil auch weite Wege an die Grenzen des Handballbezirks, bis nach Alfdorf, auf dem Programm. Den Anfang machten am Samstag dann die beiden C-Jugend Teams der Spielgemeinschaft, die bei der HSC Schmiden/Oeffingen und bei der zweiten Mannschaft des TV Bittenfeld antreten mussten. Leider reichte es nur für die C1 zu einem 25:25 Unentschieden, das Spiel gegen Bittenfeld ging klar mit 16:32 verloren. Genauso chancenlos war auch die weibliche D-Jugend, die ihr Spiel klar mit 8:29 gegen die SF Schwaikheim verlor.

Bei den Aktiven mussten am Samstag dann bereits die Herren 3 gegen den aktuellen Tabellenführer, die Stuttgarter Kickers, ran. Bei der 22:32 Niederlage zog man sich vor allem in der zweiten Halbzeit doch recht achtbar aus der Affäre. Die Seniorinnen hatten bei ihrem Spieltag leider keinen Erfolg und kamen mit zwei Niederlagen im Gepäck wieder zurück in den Stuttgarter Norden.

Der Sonntag sollte dann aber ganz im Zeichen der Hbi stehen. So siegten beide Teams der männlichen B-Jugend in ihren Partien. Die B1 mit 18:13 gegen die Kickers aus Stuttgart und die B2 gegen den TSV Alfdorf äußerst knapp mit 27:26. Die Fortsetzung fanden diese Siege im Spiel der männlichen A-Jugend, die ebenfalls in Alfdorf mit 39:33 siegte und im Spitzenspiel der weiblichen B-Jugend Bezirksliga gegen die HSG Weinstadt, das klar mit 20:12 für die Hbi entschieden werden konnte.

Zum Abschluss am späten Sonntag Nachmittag dann, mussten noch die Herren 1 und 2 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach ihre schwierigen Auswärtsspiele in Alfdorf bestreiten. Hierbei konnten vor allem die Herren 1 ihren Aufwärtstrend bestätigen und siegten in einem sehr emotionalen und kampfbetonten Spiel gegen den TSV Alfdorf mit 28:24. Die junge Mannschaft von Trainer Hönig konnte dem Gegner körperlich 60 Minuten Paroli bieten und lag über die gesamte Spielzeit verdient in Führung.

Die Herren 2 verloren dagegen leider klar mit 26:37 gegen die zweite Mannschaft des TSV Alfdorf und hat sich somit erst einmal aus dem Aufstiegskampf verabschiedet.

Am kommenden Wochenende treten die Handballer der Hbi dann wieder auf heimischen Boden, am Samstag ab 12.00 Uhr in Weilimdorf und am Sonntag ebenfalls ab 12.00 Uhr in der Feuerbacher Hugo-Kunzi-Halle, an.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige