gscheidle-hoffmann200909

Ordination von Pfarrerin z.A. Stefanie Hoffmann aus Giebel in Zuffenhausen

Am Sonntag, den 20. September fand in der Pauluskirche in Zuffenhausen um 10 Uhr der Festgottesdienst anlässlich der Ordination der ehemaligen Stephanus-Vikarin Stefanie Hoffmann (geb. Schütz) aus Giebel statt, der Gottesdienst stand unter dem Motto “Ausgesandt mit Gottes Augen zu sehen”. Pfarrerin Stefanie Hoffmann, die ihre Ausbildungszeit in der Stephanusgemeinde in Giebel erlebt hat, wurde zusammen mit Dietrich Groh und Axel Seidel von Dekanin Wiebke Wähling im Beisein der Ausbildungspfarrer, Kirchengemeinderäten und Zeugen ordiniert.

Stefanie Hoffmann entwickelte während ihrer Arbeit in der Gemeinde große Freude an kreativer Gestaltung von Gottesdiensten, an der Arbeit mit Kindern (Kinderkirche), Familien und Konfirmanden. Auch die Seelsorge spielt für sie eine wichtige Rolle bei den vielen Aufgaben der Pfarrer. Sie wird nun Pfarrerin zur Dienstaushilfe beim Dekan in Backnang.

Der Jugendchor aus Feuerbach und der Chor KLANGART aus der Stephanusgemeinde wirkten am Gottesdienst mit, im Anschluss an den Gottesdienst gab es in und vor der Pauluskirche einen “Ständerling”.

Stichwort Ordination: Der Ordinationsgottesdienst ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg der jungen Theologen und Theologinnen. Die Landeskirche ruft sie öffentlich in den Dienst und bestätigt und bekräftigt, dass sie Pfarrerinnen und Pfarrer sind, gut ausgebildet, fähig und geeignet, in der Württembergischen Landeskirche den Pfarrdienst zu versehen._

_Foto (Goede): Pfarrer Gscheidle (im Bild links) mit Pfarrerin z.A. Hoffmann (im Bild rechts) nach der Ordination am 20. September 2009 in der Pauluskirche in Stuttgart-Zuffenhausen.

Ähnliche Beiträge