hr-werres-fr-hell-hr

Orte des Zuhörens – Salvatorgemeinde mit neuem Angebot

Die Pfarrgemeinde Salvator hat mit den Caritas Konferenzen Deutschlands (CKD) eine neue Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ins Leben gerufen, die sich mit dem Thema „Zuhören“ beschäftigt.

Unser Anliegen ist es, Menschen aller Generationen und Konfessionen durch aktives Zuhören zu unterstützen, ihre Probleme zu lokalisieren und ggf. Anlaufstellen und Ansprechpartner zu vermitteln.
Um dieses Projekt im Sinne der hilfebenötigenden Menschen gut bewältigen und entwickeln zu können, wurde ein Projekt mit derzeit acht Ehrenamtlichen angestoßen, das sich für unsere Mitmenschen einsetzen will. Die Gruppenmitglieder werden über verschiedene Seminare auf die auftretenden Fragen gut vorbereitet.

Die Projekt- und Gruppenleitung „Orte des Zuhörens“, Frau Verónica Hell und Herr Wolfgang Ossenkopp, trafen sich vor kurzem mit anderen Stuttgarter Gemeinden zur Zwischenbilanz. Dabei wurden die beteiligten Gruppen durch den Träger CKD in den Themenschwerpunkten Gruppen- und Projektstruktur sowie Öffentlichkeitsarbeit unterrichtet. Weiter berichteten die verschiedenen „Orte des Zuhörens“ über die Gründungsfortschritte. In der Gemeinde Salvator wird ein „Ort des Zuhörens“ Mitte nächsten Jahres an regelmäßigen Terminen angeboten werden.

Wenn Sie Interesse haben: Wir suchen für die „Orte des Zuhörens“ noch weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, denen das Wohl unserer Mitmenschen am Herzen liegt. Wir bieten auch für Späteinsteiger eine gute Vorberei-tung, Schulung und Unterstützung. Melden Sie sich bei: orte-des-zuhoerens@salvator-giebel.de

Ähnliche Beiträge

Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V.

Die Hörnleshasa sind auch zum Fasching 2021 aktiv!

(RED/SP) Vielleicht hat es der eine oder andere Weilemer*in ja schon mitbekommen: die Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V. hat ein neues Vereinsheim! Und den Fasching 2021 lassen sich die Narren auch

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit