852a3313-unfallstromaro

Pkw-Lenker bei Ausweichmanöver leicht verletzt, Verursacher flüchtig

(ots) – Am Sonntag (29.03.2020) gegen 19:00 Uhr befuhr ein 66-jähriger Lenker eines VW Tiguan die Solitudestraße in Fahrtrichtung Bergheimer Steige. Auf Höhe der Abzweigung Am Bergheimer Hof kam ihm aus Richtung Solitude ein vermutlich dunkler Audi entgegen, der aus bislang nicht bekannten Gründen teilweise auf die Gegenfahrbahn geraten war.

Der Lenker des VW Tiguan versuchte, nach rechts auszuweichen. Hierbei prallte er gegen eine Mauer und einen davorstehenden Stromverteilerkasten. Durch die Beschädigung des Verteilerkastens kam es zu einem teilweisen Ausfall der Stromversorgung im
Stadtteil Bergheim. Der Lenker des VW wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 25.000 Euro.

Der Lenker des Audi flüchtete nach dem Unfall in Richtung Weilimdorf. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefon-Nummer +4971189904100 mit der Verkehrspolizei in Verbindung zu setzen.

_Fotos: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

img_0228-_themenbild_logo-polizei

Warnung vor der Betrugsmasche Smishing

(ots) – Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen Fake-SMS. Derzeit häufen sich die Betrugsversuche, bei denen per SMS auf eine Paketzustellung hingewiesen wird.