Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind
die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch
Foto: Andreas Rometsch

Ein 18-jähriger Mercedes-Lenker fuhr auf der Weilimdorfer Straße in Richtung Goslarer Straße. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholbeeinflussung kam er mit seinem Fahrzeug in der dortigen Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen ein Verkehrszeichen. Im weiteren Verlauf entwurzelte das Fahrzeug einen kleineren Baum und kam schließlich an einem großen Baum zum Erliegen, dabei wurde der 18-jährige Beifahrer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch
Foto: Andreas Rometsch

Der Unfallverursacher sowie sein 17-jähriger Mitfahrer wurden leicht verletzt. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurden die Verletzten in umliegende Krankenhäuser verbracht. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheines ist.

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 8.000 Euro.

Weitere Informationen gibt es auch auf der Webseite der Feuerwehr Weilimdorf.

Ähnliche Beiträge

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr