Themenbild Teppichreinigung. Foto: https://pixabay.com/de/photos/staubsauger-teppichreiniger-657719/

Professionelle Teppichreinigung – Darauf ist zu achten!

(PM) Teppiche werden jeden Tag stark beansprucht, vor allem in Büros, wo Besucher mit ihren Schuhen Schmutz und Feuchtigkeit auf dem Boden verteilen.

Doch auch im privaten Bereich werden Teppiche zum Beispiel durch Haustiere beansprucht und auch dort zieht nicht jeder immer gleich seine Schuhe aus. Hinzu kommen Verunreinigungen durch heruntergefallenes Essen oder verschüttete Getränke. Doch ein Teppich ist nicht gleich ein Teppich, sondern es existieren etliche Varianten, die für verschiedene Anwendungszwecke geeignet sind.

Teppich ist nicht gleich Teppich

Ein Teppich sollte optisch immer etwas hermachen und darüber hinaus muss auch das Material, aus dem dieser gefertigt wurde, den jeweiligen Anforderungen entsprechen. Aus diesem Grund werden die meisten Büroteppiche aus strapazierfähigen Kunstfasern gefertigt, während diese im privaten Bereich aus vielen verschiedenen Materialien zu finden sind, die wir im Folgenden für Sie aufgelistet haben.

Unterteilung der Teppichböden

Nadelvlies-Teppich: Einem Nadelvlies-Teppich machen weder Schmutz noch Feuchtigkeit etwas aus, denn Nadelvlies besteht aus reinen Kunstfasern. Aus diesem Grund werden Nadelvlies-Teppiche vor allem in stark beanspruchten Bereichen verwendet.

Schlingen-Teppich: Ein Schlingen-Teppich ist ebenfalls äußerst robust, werden von Wand zu Wand verlegt und aus vier Schlingen gefertigt. Bei diesen Schlingen handelt es sich in der Regel aus pflegeleichten Kunst- und Naturfasern.

Velour-Teppich: Ein Velour-Teppich besteht ebenfalls aus Schlingen, die jedoch aufgeschnitten werden, wodurch eine flauschige, weiche Oberfläche entsteht. Allerdings ist der Reinigungsaufwand bei einem solchen Teppich höher, da die aufgeschnittenen Fasern Schmutz und Feuchtigkeit leichter aufnehmen.

Wollteppich: Ein Wollteppich sorgt für ein angenehmes Raumklima und ist je nach Wollqualität bzw. Verarbeitung entweder unempfindlich oder besonders empfindlich.

Warum den Teppich professionell reinigen lassen

Von Zeit zu Zeit sollten Teppichböden sowohl im privaten Bereich als auch im Unternehmensumfeld professionell gereinigt werden, vor allem wenn dort viel Betrieb herrscht. Eine professionelle Teppichreinigung, zum Beispiel durch JL-Clean in Stuttgart, umfasst eine fasertiefe Teppichreinigung, wodurch der Boden im Anschluss daran wieder aussieht wie neu. Zudem trägt eine solche Teppichreinigung dazu bei, die Lebensdauer ihres Teppichbodens deutlich zu erhöhen.

Vor – und Nachteile

Eine professionelle Teppichreinigung ist deutlich kostspieliger als die Reinigung selbst durchzuführen und man muss ein paar Tage auf den Teppich Verzichten. Doch die Gefahr, ein falsches Reinigungsmittel zu verwenden, ist relativ hoch und hierdurch können bleibende Schäden verursacht werden, die selbst ein Fachmann nicht mehr beheben kann. Dabei kann es sich unter anderem um ausgebleichte Stellen, Flecken oder verfilzte Stellen handeln.

Das gilt es zu beachten bei einer Reinigung

Wer sich für eine professionelle Teppichreinigung entscheidet, sollte diese unbedingt von einem Fachmann durchführen lassen. Denn leider gibt es in dieser Branche auch viele zwielichtige Anbieter, weshalb man sich nie auf unseriöse Haustürgeschäfte einlassen sollte. Ein echter Fachmann sieht in der Regel auf den ersten Blick, um was für einen Teppich es sich handelt und aus welchen Materialien dieser hergestellt wurde. Vor der Reinigung wird dieser seine Kundschaft umfassend beraten, auf vorhandene Flecken hinweisen und jeden Reinigungsschritt genau erklären. Darüber hinaus wird ein Fachmann den Preis für eine professionelle Teppichreinigung bereits im Vorfeld vereinbaren, sodass es nach der Reinigung nicht zu unerwarteten Kosten kommt.

Kosten

Die Kosten für eine professionelle Teppichreinigung variieren äußerst stark und betragen je nach Teppich zwischen 10 Euro/qm und 50 Euro/qm. Und sofern ein Teppich im Anschluss an die Reinigung zusätzlich imprägniert oder geschützt werden soll, wird dies zusätzlich berechnet.

Service

Während sich kleinere Teppiche problemlos mit dem eigenen Fahrzeug transportiert werden können, stellt der Transport großer und schwere Wohnzimmerteppiche häufig eine Herausforderung dar. In diesem Fall sollte man nach einem Reinigungsunternehmen entscheiden, welches den Teppich vor Ort abholt und im Anschluss an die Reinigung wieder zurückbringt. Dieser Service ist bei einigen Firmen bereits im Preis für die Reinigung mit inbegriffen, was allerdings nicht immer der Fall ist.

Ähnliche Beiträge

Mitgliederversammlung WeilAktiv Fachgruppe 2021, Foto GOEDE

Vorstände im Amt bestätigt

(RED) Nachdem Corona lange Zeit persönliche Treffen verhindert hat, war es am Donnerstagabend, 21. Oktober 2021 wieder möglich die Präsenz-Mitgliederversammlung von WeilAktiv – Fachgruppe Aktionen