polizei-bw_261

Radfahrer angefahren – Zeugen gesucht

Radfahrer angefahren – Zeugen gesucht
Weilimdorf: Ein 83 Jahre alter Radfahrer ist am Montag (06.09.2010) gegen 11.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Pforzheimer Straße kurz vor der Solitudestraße verletzt worden.

Der Radler kollidierte mit dem Pkw Audi, als er gerade über die Fußgängerfurt fuhr. Der Mann musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine 32 Jahre alte Autofahrerin, die von der Wormser Straße in Richtung Solitudestraße fuhr, hatte an der Fußgängerfurt kurz vor der Solitudestraße nicht angehalten und den Radfahrer übersehen, der aus ihrer Sicht von rechts nach links die Furt überquerte.
Die 32-Jährige fuhr einen schwarzen Audi Cabriolet.
Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder Angaben zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 8990-5200 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.