img_6582-radunfall-hmg

Radfahrer nach Kollission mit PKW schwer verletzt

(RED) Am Dienstag, 08. September 2020, kam es in Giebel im Kreuzungsbereich der Engelbergstraße mit der Rappachstraße gegen 15.30 Uhr zu einem Unfall zwischen einem BMW und einem 72 Jahre alten Radfahrer, der in Folge der Kollision schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei Stuttgart auf Nachfrage mitteilte, bog die ortsfremde 33 Jahre alte BMW-Fahrerin zu diesem Zeitpunkt von der Rappachstraße kommend in die Engelbergstraße Richtung Gerlingen ein. Gleichzeitig soll der 72-jährige Fahrradfahrer die Engelbergstraße mutmaßlich aus Richtung der Gleise in Richtung der Tankstelle überquert haben und wurde vom PKW erfasst.

Zwei Rettungsdienste und ein Notarzt waren bereits rund zehn Minuten später zur Stelle und kümmerten sich um den schwer verletzten Radfahrer, der anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. Da der genaue Unfallhergang unklar ist, werden Zeugen gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Da zeitgleich auf der B295 durch einen Autounfall der Verkehr behindert war, kam es in Folge der Sperrung der Engelbergstraße von und nach Gerlingen zu massiven Verkehrsbehinderungen in Wolfbusch, Giebel, Hausen und Bergheim.

_Fotos: Redaktion weilimdorf.de

Nachmeldung 16. September 2020, 17.05 Uhr

Der 72 Jahre alte Radfahrer, der bei diesem Unfall am 08.09.2020 in der Engelbergstraße schwer verletzt wurde, ist am Mittwoch (16.09.2020) an den Folgen seiner Verletzungen in einem Stuttgarter Krankenhaus verstorben.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.