polizei-bw

Radfahrer übersieht Auto

Ein 19 Jahre alter Radfahrer hat sich bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw Toyota Corolla in der Lindenbachstraße am Donnerstag (10.06.2010) gegen 08.00 Uhr leichte Verletzungen zugezogen. Er wurde mit einem Rettungswagen zur Versorgung seiner Schürfwunden in ein Krankenhaus gebracht.

Der Radfahrer war ungebremst gegen den Wagen der 51 Jahre alten Autofahrerin geprallt, die die Lindenbachstraße in Richtung Mathildenstraße befuhr. Da gerade eine Fußgängerin mit Hund die Straße überquerte, rollte sie mit ihrem Toyota im Schritttempo heran. Der Radfahrer, der aus ihrer Sicht von links kam, war von einem abschüssigen Fußweg auf die Fahrbahn und ungebremst gegen ihren Wagen gefahren. Durch den Aufprall stürzte er auf die Straße.

Der 19-Jährige war verbotenerweise auf dem Fußweg gefahren und wollte die Lindenbachstraße überqueren. Als er die Frau mit dem Hund über die Straße gehen sah, glaubte er, die Fahrbahn sei frei und fuhr ohne auf den Verkehr zu achten über die Straße.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.