Räuberischer Diebstahl

Weilimdorf: Ein 14 Jahre alter Junge hat am Montagabend (29.08.2011) eine 56-jährige Frau verletzt und beleidigt, nachdem er beim Diebstahl von Süßigkeiten in einem Supermarkt am Krötenweg ertappt worden war.

Eine Zeugin beobachtete gegen 20 Uhr, wie der 14-Jährige mehrere Packungen Süßigkeiten in dem Geschäft in seinen Rucksack steckte und Richtung Ausgang lief. Die von ihr informierte 56-jährige Angestellte des Supermarkts hielt ihn vor dem Geschäfte am Ärmel seiner Jacke fest. Der Jugendliche riss sich plötzlich los, wodurch die Frau stürzte und sich am Knie verletzte. Bevor er in Richtung Ernst-Reuter-Platz flüchtete, beleidigte er die am Boden liegende Frau.
Zwei Zeugen nahmen die Verfolgung auf, konnten ihn festhalten und brachten ihn zurück zum Supermarkt. Dort wurde er den alarmierten Beamten übergeben, die ihn vorläufig festnahmen.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.