img_4569-raucher-rometsch

Rauchende Zigarettenreste lösen Feuerwehreinsatz aus

Am Sonntagnachmittag, 27. August 2017, wurde die Feuerwehr Ditzingen durch eine aufmerksame Bewohnerin alarmiert. Auf einem Balkon im dritten Obergeschoss war Rauch sichtbar gewesen.

Die Feuerwehr brachte zwei Leitern in Stellung und ein Trupp mit Atemschutz konnte auf den Balkon einsteigen. Es brannte trockene Erde und Zigarettenreste in einem Blumenkübel. Die Feuerwehr flutete den Kübel und konnte die Einsatzstelle nach kurzer Zeit der Polizei übergeben.

Weitere Infos auch auf der Webseite der Feuerwehr Ditzingen.

Foto: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.