img_0655_straba-unfall2012

Rotlicht missachtet und mit Stadtbahn kollidiert – Zeugen gesucht

Am Donnerstag (03.05.2012) erlitt eine 54 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Ford Focus beim Zusammenstoß mit einer Stadtbahn der Linie U6 in der Engelbergstraße Verletzungen (siehe Eilmeldung weilimdorf.de von heute morgen 09 Uhr).

Die 54-Jährige Autofahrerin wollte gegen 07.30 Uhr aus dem Schildkrötenweg in die Engelbergstraße einfahren. Da sie dabei offenbar das Rotlicht übersehen hatte, wurde ihr Wagen von der von links herannahenden Stadtbahn erfasst. Die 26-jährige Stadtbahnfahrerin konnte den Aufprall trotz einer Gefahrenbremsung nicht mehr verhindern. Die Autofahrerin, die nicht im Fahrzeug eingeklemmt wurde, kam mit Verletzungen im Schulter- und Halsbereich mit einem Rettungswagen zur näheren Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Stadtbahnfahrerin und ihre Fahrgäste überstanden die Kollision unverletzt. An dem Ford Focus entstand Totalschaden, die Stadtbahn war nicht mehr fahrbereit. Bis zur Räumung der Unfallstelle um 08.30 Uhr war der Stadtbahnverkehr in beiden Richtungen blockiert. Trotz der notwendigen Absperrmaßnahmen kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Der Gesamtschaden bei dem Verkehrsunfall wurde auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit den Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-5200 in Verbindung zu setzen.

Foto (hmg): © Redaktion weilimdorf.de

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen